Die Position

Gesucht wird für den Bereich Bau in unserer Zentrale in Frankfurt am Main ein*e Leitende*r Architekt*in/Bauingenieur*in.

Der Campus der Deutschen Bundesbank wird in den kommenden Jahren umfänglich revitalisiert, modernisiert und baulich um Neubauten erweitert, um zukünftig die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Deutschen Bundesbank an einem Standort zu vereinen. Zeitgleich wird die gesamte periphere Infrastruktur des Campus den neuen Gegebenheiten angepasst. Die Durchführung aller Maßnahmen erfolgt im Projekt „Campus“.

Ihre Aufgaben

Sie leiten die Gruppe „Logistik und Nachhaltigkeit“ mit mehreren Projektingenieurinnen und -ingenieuren. Gemeinsam mit Ihrem Team nehmen Sie eigenverantwortlich Bauherrenaufgaben in allen Leistungsphasen der HOAI sowie Projektstufen nach AHO wahr. Sie übernehmen die fachbezogene Konzeption, Steuerung, Koordinierung, Kontrolle und Qualitätssicherung definierter Projektinhalte interner und externer Dienstleister und Planungsbüros. Sie dokumentieren und kommunizieren die Leistungsstände (Soll/Ist) und erstellen Entscheidungsvorlagen für die Projektleitung. Zudem führen Sie Vertragsverhandlungen, fachliche Diskussionen zu Planungen und Planungsinhalten sowie Verhandlungen zu Auflagen von Behörden und verfassen fachlich qualifizierte Stellungnahmen.

Ihr Profil

  • Akkreditierter Master- oder gleichwertiger Studienabschluss der Architektur oder des Bauingenieurwesens
  • Mehrjährige Berufserfahrung in komplexen Bauprojekten sowie bautechnische Erfahrung mit mindestens zwei Schwerpunkten aus den Bereichen Fassadenplanung, Betonsanierung, Schadstoffsanierung TRGS 519, modulare Bauweisen, Office-Konzepte, Infrastrukturplanung, Städtebau, Logistik, Landschaftsplanung, Verkehrsplanung, Baumanagement, Baulogistik, Nachhaltigkeitskoordination
  • Sehr gute Kenntnisse bauspezifischer Software (z. B. Avanti-AVA, CAD) sowie gute Kenntnisse der gesetzlichen Vorgaben, Richtlinien und Verordnungen (z. B. HOAI, Bauordnungsrecht, öffentliches Vergaberecht)
  • Gute Kenntnisse des Projektmanagements sowie Erfahrungen in leitender Planung und Durchführung komplexer Bauvorhaben
  • Kenntnisse der einschlägigen personalwirtschaftlichen Regelungen
  • Erfahrung im Umgang mit BIM sowie Fortbildungen zum Thema „Nachhaltigkeit“ sind von Vorteil
  • Ausgeprägte Führungskompetenz inklusive der Fähigkeit zur Anleitung, Motivation und Steuerung von Mitarbeiter*innen sowie Überzeugungsfähigkeit und Verhandlungsgeschick
  • Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift

Unser Angebot

Neben anspruchsvollen Aufgaben bieten wir Ihnen attraktive Beschäftigungsbedingungen wie beispielsweise eine unbefristete und krisensichere Anstellung mit langfristiger Perspektive, 30 Urlaubstage, ein kostenloses Jobticket, attraktive Homeoffice-Möglichkeiten, ein Dienstlaptop und ein Diensthandy sowie eine Vergütung in Anlehnung an den TVöD auf Basis der Entgeltgruppe 13 zuzüglich einer Bankzulage. Darüber hinaus fördern wir durch vielfältige Maßnahmen Ihre zielgerichtete Einarbeitung und Weiterbildung sowie die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Eine Verbeamtung ist grundsätzlich möglich. Ein bestehendes Beamtenverhältnis (bis A 15 hD) kann ggf. fortgeführt werden.

Wir erwarten die Bereitschaft, sich einer Sicherheitsüberprüfung nach dem Sicherheitsüberprüfungsgesetz (SÜG) zu unterziehen.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich. Die Deutsche Bundesbank fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Daher begrüßen wir besonders Bewerbungen von Frauen.

Ihre Fragen rund um die Ausschreibung und Ihre Bewerbung beantwortet Ihnen gerne Herr Marco Rondinella, Telefon 069 9566-4012. Ansprechperson für Ihre fachlichen Fragen ist Herr Thomas Grauel, Telefon 069 9566-8102.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) bis zum 23. Januar 2022 unter Angabe der Kennziffer 2021_1084_02.