Die Position

Im Departement Architektur (www.arch.ethz.ch) der ETH Zürich sind zwei Professuren für Architektur und Entwurf zu besetzen. Die Professuren sind dem Institut für Entwurf und Architektur IEA (www.iea.arch.ethz.ch) zugeordnet.

Die Entwurfskurse sind die Grundlage der Architekturausbildung und des kritischen Denkens. Sie regen den Austausch von Wissen und die architektonische Phantasie an, wobei innovative Antworten auf die dringlichsten gesellschaftlichen und ökologischen Fragen unserer Zeit interdisziplinär intensiv diskutiert werden. In diesem Kontext, und im Sinne von Kontinuität bei gleichzeitiger Komplementarität, sollen zwei Professuren am Institut für Entwurf und Architektur IEA mit folgenden thematischen Schwerpunkten besetzt werden:

Architecture and Housing
Architecture and Re-Use

Die Professuren betreuen hauptsächlich Vorlesungen und Entwurfskurse im 5. und 6. Semester des Bachelor-Studiengangs und im Master-Studiengang Architektur (inkl. Master-Arbeit). Sie vermitteln theoretische Grundlagen, methodische Kenntnisse und fachspezifisches Wissen auf dem Gebiet des Entwerfens und Bauens in der zeitgenössischen digitalen Welt, mit Bezug zum jeweiligen thematischen Schwerpunkt und unter Berücksichtigung der Überlagerungen von Herstellungstechniken, Materialeigenschaften, der Ökonomie und dem nachhaltigen Umgang mit Ressourcen.

Analog zur Lehre umfassen die Forschungsaktivitäten Themen des Entwerfens ebenso wie architektonische Strategien angesichts komplexer Anforderungen der Bauindustrie. Dabei sind transdisziplinäre Kooperationen erwünscht.

Erfolgreiche Bewerberinnen und Bewerber verfügen über ein substanzielles architektonisches Œuvre, welches als Nachweis von Kompetenz dient – sowohl in der Projektierung und Realisierung von Bauten hoher Qualität im Allgemeinen, als auch auf dem jeweiligen Schwerpunktgebiet im Besonderen. Sie sind vertraut mit den neuesten Entwicklungen im Bereich der Digitalisierung und verfügen in der Regel über ein abgeschlossenes Hochschulstudium sowie über Lehr- und Forschungserfahrung. Ein ausgeprägtes Interesse an der Zusammenarbeit mit Professuren des Departements und insbesondere des Instituts für Landschafts- und Urbane Studien LUS (Housing) und des Instituts für Denkmalpflege und Bauforschung IDB (Re-Use), aber auch über das Departement hinaus, wird vorausgesetzt. Weiter erwartet werden die Fähigkeit zur Führung einer Gruppe von Mitarbeitenden und das Engagement für das Departement Architektur über das eigene Fach hinaus. Der Unterricht am Departement Architektur findet in Deutsch oder Englisch statt

Bitte bewerben Sie sich online: www.facultyaffairs.ethz.ch

Bewerbungen mit Lebenslauf und Publikationsliste, einem Verzeichnis der bearbeiteten Projekte, einer Beschreibung der beabsichtigten Forschungs- und Lehrtätigkeit sowie der drei bedeutendsten Leistungen sind bis zum 15. Juni 2021 in Englisch einzureichen. Das Anschreiben ist an den Präsidenten der ETH Zürich, Prof. Dr. Joël Mesot, zu richten. Die ETH Zürich setzt sich für Chancengleichheit, die Erhöhung des Frauenanteils innerhalb der Professorenschaft, die Bedürfnisse von Dual-Career-Paaren sowie die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ein.